Beiträge

Wie funktioniert unser Gehirn?

Der nächste philosophische Abend steht an: Am 16. Oktober kommt Christian Föckersberger in die Akademie zum Thema “Gehirnforschung und Philosophieren”. Unser langjähriger Trainer stellt Erkenntnisse aus der Hirnforschung vor und erklärt, wie wir diese für uns nutzen können und welche Rolle das Philosophieren dabei spielt.

Dieser Abend ist aber nicht allein seinem Vortrag gewidmet. Wie immer erhalten auch die Besucher einen aktiven Part, denn es wird philosophiert. Wer philosophiert, trainiert sein Gehirn und erhält Einblick in andere “Denkwelten”. Die Gehirnforschung und konstruktivistische Ansätze gehen davon aus, dass wir unsere Welt errechnen. Wie aus einer großen Zahlenmatrix ziehen wir uns die Informationen aus der Welt, die für uns und unser (Über-)Leben relevant sind. “Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt”, schrieb in diesem Sinne einmal Arthur Schopenhauer. Im philosophischen Gespräch geht es darum, diese Welten kennenzulernen und das eigene Denken zu erweitern.

 

Wann?     16. Oktober 2019, 18 bis 21 Uhr

Wo?         Akademie für Philosophische Bildung und WerteDialog
Baierbrunner Str. 27
81379 München

Bitte reisen Sie, wenn möglich, mit der S-Bahn/Regio (Siemenswerke) bzw. mit der U-Bahn (Obersendling) an. Parkplätze sind schwer zu ergattern!

Kosten     35 Euro inkl. Catering

Anmeldung bei Prisca Wunderlich 089 44108 520

 

weitere Informationen

Philosophie kompakt

Ist wirklich alles relativ? Oder gibt es einen absoluten Ursprung? Und was fasziniert uns so am Schönen? Wer die Ideen großer Denker kennenlernen möchte, sollte die Seminarreihe “Zugänge zur Philosophie” besuchen. Unser Referententeam erklärt hier kompakt und anschaulich die Welt der Philosophie.

Das nächste Seminar findet am 28. und 29. September im Aventinum in Abensberg statt. Sie lernen die Bereiche Ethik (Schön und Gut) und Religion bzw. Metaphysik (Absolut und Relativ) kennen. Außerdem bekommen Sie neue Denkwerkzeuge an die Hand: Dilemmata und Methoden der Meditation in der Philosophie.

 

Wann?     28. und 29. September 2019

Wo?         Aventinum in Abensberg

Kosten     300 Euro (zzgl. Verpflegung und Übernachtung)

Information und Anmeldung bei Christophe Rude

Dieses Seminar über FIBS buchen: E154-0/19/171

weitere Informationen

Veranstaltungen

Teesophieren

Im Tao heißt es: “In jeder Tasse Tee stecken tausend Antworten.” Das Ritual der Teezeremonie schafft Raum für Ideen, Lösungen und Gemeinschaft. Das Teesophieren erweitert dieses Ritual mit philosophischen Gedanken und Erkenntnissen der Hirnforschung. Eine Regenerations- und Ideenquelle.

Staune über das Universum der Ideen und das alles in einer Tasse Tee.

 In Mittelpunkt des Teesophierens steht nicht die Person, sondern die Suche nach Wahrheit, Ideen, Lösungen und Erfolg. Es ist nicht wichtig, wer etwas sagt, sondern was er sagt. Wichtig dafür ist ein bewertungsfreier Rahmen der Entspannung, des gegenseitigen Respekts, der Nutzung der jeweiligen Stärken und der Offenheit für verschiedene Gedanken

Beim Teesophieren lassen wir den Alltagsstress los, entspannen uns, ordnen unsere Gedanken und schaffen Platz für neue Ideen.Während des Teesophierens wird klassischer und aromatisierter Grüner Tee / Oolong Tee nach den Regeln der Teezeremonien frisch zubereitet und serviert.

Der Tee weckt den guten Geist und die weisen Gedanken.
Er erfrischt Deinen Körper und beruhigt Dein Gemüt.
Bist Du niedergeschlagen, so wird Tee Dich ermutigen.
(dem mythischen Kaiser Shen Nung (2737-2697 v.Chr.) zugeschrieben)

Weitere Infos: www.teesophieren.de

 

Dauer: 5 Stunden, von 14 bis 19 Uhr

Anmeldung bitte unter 089/44108 520 oder per Email an Prisca Wunderlich.

Seminargebühr: 58 Euro

Im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an unseren Fortbildungsveranstaltungen erfassen und verarbeiten wir personenbezogene Daten. Alle Informationen dazu haben wir für Sie in der Datenschutzerklärung für Fortbildungsteilnehmer zusammengefasst. Mit der Anmeldung zu einer Fortbildung erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Datenschutzerklärung.