Wertepodium mit Emilia Müller, Alois Glück u.v.a.

Gemeinsam mit der Stiftung Wertebündnis und dem Bayerischen Ministerium für Arbeit, Soziales, Familie und Integration dürfen wir zu einen besonderen Termin einladen:

Werte.Dialog.Integration. – ein Philosophisches Podium über die Frage nach gemeinschaftlichen Werten in einer multikulturellen Gesellschaft am 9. Januar 2018, ab 18 Uhr in der Akademie für Politische Bildung Tutzing, mit Staatsministerin Emilia Müller und Gästen, u.a. Alois Glück und Christian Springer (Orienthelfer e.V.).

Der Abend fokussiert Werte wie Gerechtigkeit, Freiheit, Familie, Liebe, Gemeinwohl, Tradition, Toleranz… Welche Werte verbinden die Menschen in unserem Land? Welche Bedeutung haben in unserer Gesellschaft Werte wie „Familie“ und „Gemeinschaft“? Wie werden sie gelebt?

Die verschiedenen Vorstellungen von Zusammenleben in einer demokratischen Gemeinschaft laden zur Auseinandersetzung im philosophisch ausgerichteten Wertedialog ein. Bei einem Podium mit namhaften Gästen aus verschiedenen gesellschaftlichen und kulturellen Bereichen sollen unterschiedliche Perspektiven, auch aus dem Publikum, zu Wort kommen.

Weitere Informationen folgen demnächst an dieser Stelle. Bei Interesse merken Sie sich den Termin vor. Sie können sich auch schon jetzt anmelden bei Julia Blum-Linke.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.